Lerncoaching - Info für Eltern   

Unterstützung von neutraler Seite

Sie merken, dass Ihr Kind in der Schule überfordert ist, aber wissen nicht, wie Sie es zum Lernen motvieren können. Sie reden an eine Wand. Dabei möchten Sie Ihr Kind fördern, damit es in der Schule bessere Leistungen erzielen kann.

 

Ihr Kind lernt und lernt unermüdlich und hat kaum Zeit dazu, Kind zu sein, weil es den Anforderungen der Schule genügen will. Es leidet an Prüfungsangst oder wird in der Schule gemobbt. In diesen Situationen berate und unterstütze ich, von neutraler Seite aus.

 

Lerncoaching in Kürze

Als ausgebildete Sprachlehrerin, Coach und Körpertherapeutin analysiere ich die Stärken und Aufnahmekanäle bei Ihrem Kind. Ich fördere die Kinder dabei, die richtigen Lernstrategien zum Lernen zu nutzen. Bei mentalen Blockaden werden die Gründe analysiert. Die Kinder lernen einfache Methoden, um sich besser entspannen und konzentrieren zu können. Zum Beispiel mit autogenem Training zur Vermeidung von Prüfungsangst oder zum Ruhigwerden vor dem Lernen.

Am besten ist es einen Probetermin zu vereinbaren, bei dem wir (Eltern, Kind und ich) herausfinden können, ob wir zusammenpassen und ob ich die geeignete Person zum Coachen Ihres Kindes bin.

© 2020 von Erika Bringold, 

coach&care Gemeinschaftspraxis, Winterthur 

Website-Design:  Nadia Qaud,
Content Solution GmbH,, Winterthur